Esra 2,1 - Esra 3,1 <-> Nehemia 7,6 - Nehemia 8,1


*Hinweise am Ende der Gegenüberstellung!


Esr 2,1 Und dies sind die Kinder der Landschaft Juda, welche aus der Gefangenschaft der Weggeführten, die Nebukadnezar, der König von Babel, nach Babel weggeführt hatte, hinaufzogen, und die nach Jerusalem und Juda zurückkehrten, ein jeder in seine Stadt,

Ne 7,6 Dies sind die Kinder der Landschaft Juda, welche aus der Gefangenschaft der Weggeführten, die Nebukadnezar, der König von Babel, weggeführt hatte, hinaufzogen, und die nach Jerusalem und Juda zurückkehrten, ein jeder in seine Stadt,

"Juda" ist in der CSV grau hinterlegt, steht also nicht dort, im Engl. steht einfach nur "province".

Landschaft: 4082 מדינה (medina) : Landschaft, Provinz

Nebukadnezar: 5019 נבוּכדנאצּר (nebukadnezzar) : Möge Nebo die Krone schützen

Babel: 894 בּבל (babel) : Verwirrung

Weggeführter: 1473 גּולה (gola) : gefangen

wegführen: 1540 גּלה (gala) : enthüllen


Esr 2,2 welche kamen mit Serubbabel, Jeschua, Nehemia, Seraja, Reelaja, Mordokai, Bilschan, Mispar, Bigwai, Rechum, Baana. Zahl der Männer des Volkes Israel:

Ne 7,7 welche kamen mit Serubbabel, Jeschua, Nehemia, Asarja, Raamja, Nachamani, Mordokai, Bilschan, Mispereth, Bigwai, Nechum, Baana. Zahl der Männer des Volkes Israel:

Serubbabel: 2216 זרבּבל (zerubbabel) : gesät in Babylon

Jeschua: 3442 ישׁוּע (jeschua) : Er ist gerettet

Nehemia: 5166 נחמיה (nechemia) : Jehovah tröstet

Seraja: 8304 שׂריה (seraja) : Gott ist Herrscher

Reelaja: 7480 רעליה (re'elaja) : Träger von Jehova/Vor Jahwe bebend, Ihn fürchtend

Mordokai: 4782 מרדּכּי (mordekai) : kleiner Mann

Bilschan: 1114 בּלשׁן (bilschan) : in Verleumdung

Mispar: 4558 מספּר (mispar) : Nummer

Bigwai: 902 בּגוי (bigwai) : in meinen Körpern

Rechum: 7348 רחוּם (rechum) : Mitleid

Baana: 1196 בּענה (ba'ana) : Sohn des Leidens

Asarja: 5838 עזריה (azarja) : Jehova hat geholfen

Raamja: 7485 רעמיה (ra'amja) : Donner von Gott

Nachamani: 5167 נחמני (nachamani) : Gnädig

Mispereth: 4559 מספּרת (misperet) : Nummer

Nechum: 5149 נחוּם (nechum) : Komfort


Esr 2,3 Die Söhne Parhosch', zweitausend einhundertzweiundsiebzig.

Ne 7,8 Die Söhne Parhosch', zweitausend einhundertzweiundsiebzig;

Parhosch: 6551 פּרעשׁ (par'osch) : Floh


Esr 2,4 Die Söhne Schephatjas, dreihundertzweiundsiebzig;

Ne 7,9 die Söhne Schephatjas, dreihundertzweiundsiebzig;

Schephatja: 8203 שׁפטיה (schephatja) : Gott hat gerichtet


Esr 2,5 die Söhne Arachs, siebenhundertfünfundsiebzig;

Ne 7,10 die Söhne Arachs, sechshundertzweiundfünfzig;

Arach: 733 ארח (arach) : Reisender


Esr 2,6 die Söhne Pachath-Moabs, von den Söhnen Jeschuas und Joabs, zweitausend achthundertzwölf;

Ne 7,11 die Söhne Pachath-Moabs, von den Söhnen Jeschuas und Joabs, zweitausend achthundertachtzehn;

Pachath-Moab: 6355 פּחת מואב (pachath mo'ab) : Grube von Moab


Jeschua: 3442 ישׁוּע (jeschua) : Er ist gerettet

Joab: 3097 יואב (jo'ab) : Gott ist der Vater


Esr 2,7 die Söhne Elams, tausend zweihundertvierundfünfzig;

Ne 7,12 die Söhne Elams, tausend zweihundertvierundfünfzig;

Elam: 5867 עילם (eilam) : Ewigkeit


Esr 2,8 die Söhne Sattus, neunhundertfünfundvierzig;

Ne 7,13 die Söhne Sattus, achthundertfünfundvierzig;

Sattu: 2240 זתּוּא (zattu) : sein Glanz


Esr 2,9 die Söhne Sakkais, siebenhundertsechzig;

Ne 7,14 die Söhne Sakkais, siebenhundertsechzig;

Sakkai: 2140 זכּי (zakkai) : rein


Esr 2,10 die Söhne Banis, sechshundertzweiundvierzig;

Ne 7,15 die Söhne Binnuis, sechshundertachtundvierzig;

Bani: 1137 בּני (bani) : gebaut

Binnui: 1131 בּנּוּי (binnui) : gutgebaut


Esr 2,11 die Söhne Bebais, sechshundertdreiundzwanzig;

Ne 7,16 die Söhne Bebais, sechshundertachtundzwanzig;

Bebai: 893 בּבי (bebai) : meine Höhlungen


Esr 2,12 die Söhne Asgads, tausend zweihundertzweiundzwanzig;

Ne 7,17 die Söhne Asgads, zweitausend dreihundertzweiundzwanzig;

Asgad: 5803 עזגּד (azgad) : Gad ist mächtig


Esr 2,13 die Söhne Adonikams, sechshundertsechsundsechzig; <<<--- 666

Ne 7,18 die Söhne Adonikams, sechshundertsiebenundsechzig;

Adonikam: 140 אדניקם (adonikam) : mein Herr stieg auf


Esr 2,14 die Söhne Bigwais, zweitausend sechsundfünfzig;

Ne 7,19 die Söhne Bigwais, zweitausend siebenundsechzig;

Bigwai: 902 בּגוי (bigwai) : in meinen Körpern


Esr 2,15 die Söhne Adins, vierhundertvierundfünfzig;

Ne 7,20 die Söhne Adins, sechshundertfünfundfünfzig;

Adin: 5720 עדין (adin) : Zierlich


Esr 2,16 die Söhne Aters, von Jehiskia, achtundneunzig;

Ne 7,21 die Söhne Aters, von Hiskia, achtundneunzig;

Ater: 333 אטר (ater) : Binder

Jehiskia: 2396 וּ חזקיּה (chizkia) : Jahwe ist meine Stärke

Hiskia: 2396 וּ חזקיּה (chizkia) : Jahweh ist meine Stärke


Esr 2,17 die Söhne Bezais, dreihundertdreiundzwanzig;

Ne 7,23 die Söhne Bezais, dreihundertvierundzwanzig;

Anm.: Reihenfolge anders als in Esra -> siehe Versnummern von Nehemia!

Bezai: 1209 בּצי (bezai) : Eroberer


Esr 2,18 die Söhne Jorahs, hundertzwölf;

Ne 7,24 die Söhne Hariphs, hundertzwölf;

Jorah: 3139 יורה (jora) : Er unterweist

Hariph: 2756 חריף (chariph) : Abpflücken


Esr 2,19 die Söhne Haschums, zweihundertdreiundzwanzig;

Ne 7,22 die Söhne Haschums, dreihundertachtundzwanzig;

Haschum: 2828 חשׁם (chaschum) : Reich


Esr 2,20 die Söhne Gibbars, fünfundneunzig;

Ne 7,25 die Söhne Gibeons, fünfundneunzig;

Gibbar: 1402 גּבּר (gibbar) : Tapfere

Gibeon: 1391 גּבעון (gib'on) : Hügelstadt


Esr 2,21-22 die Söhne Bethlehems, hundertdreiundzwanzig; die Männer von Netopha, sechsundfünfzig; (123+56=179)

Ne 7,26 die Männer von Bethlehem und Netopha, hundertachtundachtzig;

Bethlehem: 1035 בּית לחם (beith lechem) : Brothaus

Netopha: 5199 נטפה (netopha) : Tropfen


Esr 2,23 die Männer von Anathoth, hundertachtundzwanzig;

Ne 7,27 die Männer von Anathoth, hundertachtundzwanzig;

Anathoth: 6068 ענתות (anathot) : Gebetsantwort


Esr 2,24 die Söhne Asmaweths, zweiundvierzig;

Ne 7,28 die Männer von Beth-Asmaweth, zweiundvierzig;

Asmaweth: 5820 עזמות (azmawet) : Stark bis zum Tode

Beth-Asmaweth: 1041 בּית עזמות (beit azmawet) : Haus der Stärke des Todes


Esr 2,25 die Söhne Kirjath-Arims, Kephiras und Beeroths, siebenhundertdreiundvierzig;

Ne 7,29 die Männer von Kirjath-Jearim, Kephira und Beeroth, siebenhundertdreiundvierzig;

Kirjath-Arim: 7157 קרית יערים (kirjath je'arim) : Waldstadt

Kehpira: 3716 כּפירה (kephira) : Löwin

Beeroth: 881 בּארות (be'erot) : Brunnen

Kirjath-Jearim: 7157 קרית יערים (kirjath je'arim) : Waldstadt


Esr 2,26 die Söhne Ramas und Gebas, sechshunderteinundzwanzig;

Ne 7,30 die Männer von Rama und Geba, sechshunderteinundzwanzig;

Rama: 7414 רמה (rama) : Hügel

Geba: 1387 גּבע (geba) : Hügel


Esr 2,27 die Männer von Mikmas, hundertzweiundzwanzig;

Ne 7,31 die Männer von Mikmas, hundertzweiundzwanzig;

Mikmas: 4363 מכמס (mikmas) : verborgen


Esr 2,28 die Männer von Bethel und Ai, zweihundertdreiundzwanzig;

Ne 7,32 die Männer von Bethel und Ai, hundertdreiundzwanzig;

Bethel: 1008 בּית־אל (beith-el) : Haus Gottes

Ai: 5857 עי (ai) : Haufen von Trümmern


Esr 2,29 die Söhne Nebos, zweiundfünfzig;

Ne 7,33 die Männer von dem anderen Nebo, zweiundfünfzig;

Nebo: 5015 נבו (nebo) : Prophet


Esr 2,30 die Söhne Magbisch', hundertsechsundfünfzig;

Dieser Name fehlt im Buch Nehemia.

Magbisch: 4019 מגבּישׁ (magbisch) : Versammeln


Esr 2,31 die Söhne des anderen Elam, tausend zweihundertvierundfünfzig;

Ne 7,34 die Söhne des anderen Elam, tausend zweihundertvierundfünfzig;

Elam: 5867 עילם (eilam) : Ewigkeit


Esr 2,32 die Söhne Harims, dreihundertzwanzig;

Ne 7,35 die Söhne Harims, dreihundertzwanzig;

Harim: 2766 חרם (charim) : geweiht


Esr 2,33 die Söhne Lods, Hadids und Onos, siebenhundertfünfundzwanzig;

Ne 7,37 die Söhne Lods, Hadids und Onos, siebenhunderteinundzwanzig;

Lod: 3850 לד (lod) : Mühsal

Hadid: 2307 חדיד (chadid) : scharf

Ono: 207 אונו (ono) : kraftvoll


Esr 2,34 die Söhne Jerechos, dreihundertfünfundvierzig;

Ne 7,36 die Söhne Jerechos, dreihundertfünfundvierzig;

Jerecho: 3405 יריחו (jericho) : Sein Mond


Esr 2,35 die Söhne Senaas, dreitausend sechshundertdreißig.

Ne 7,38 die Söhne Senaas, dreitausend neunhundertdreißig.

Senaa: 5570 סנאה (sena'a) : Dornig


Esr 2,36 Die Priester: die Söhne Jedajas, vom Hause Jeschua, neunhundertdreiundsiebzig;

Ne 7,39 Die Priester: die Söhne Jedajas, vom Hause Jeschuas, neunhundertdreiundsiebzig;

Jedaja: 3048 ידעיה (jeda'ja) : Gott hat gewußt

Jeschua: 3442 ישׁוּע (jeschua) : Er ist gerettet


Esr 2,37 die Söhne Immers, tausend zweiundfünfzig;

Ne 7,40 die Söhne Immers, tausend und zweiundfünfzig;

Immer: 564 אמּר (immer) : Er hat gesagt


Esr 2,38 die Söhne Paschchurs, tausend zweihundertsiebenundvierzig;

Ne 7,41 die Söhne Paschchurs, tausend zweihundertsiebenundvierzig;

Paschchur: 6583 פּשׁחוּר (paschchur) : Freiheit


Esr 2,39 die Söhne Harims, tausend und siebzehn.

Ne 7,42 die Söhne Harims, tausend und siebzehn.

Harim: 2766 חרם (charim) : geweiht


Esr 2,40 Die Leviten: die Söhne Jeschuas und Kadmiels, von den Söhnen Hodawjas, vierundsiebzig. –

Ne 7,43 Die Leviten: die Söhne Jeschuas und Kadmiels, von den Söhnen Hodwas, vierundsiebzig. –

Jeschua: 3442 ישׁוּע (jeschua) : Er ist gerettet

Kadmiel: 6934 קדמיאל (kadmi'el) : Gott ist der Uralte

Hodawja: 1938 הודויה (hodawja) : Preiset Jahwe

Hodwa: 1937 הודוה (hodewa) : Lobpreis Gottes


Esr 2,41 Die Sänger: die Söhne Asaphs, hundertachtundzwanzig. –

Ne 7,44 Die Sänger: die Söhne Asaphs, hundertachtundvierzig. –

Asaph: 623 אסף (asaph) : Sammler


Esr 2,42 Die Söhne der Torhüter: die Söhne Schallums, die Söhne Aters, die Söhne Talmons, die Söhne Akkubs, die Söhne Hatitas, die Söhne Schobais, allesamt hundertneununddreißig.

Ne 7,45 Die Torhüter: die Söhne Schallums, die Söhne Aters, die Söhne Talmons, die Söhne Akkubs, die Söhne Hatitas, die Söhne Schobais, hundertachtunddreißig.

Schallum: 7967 שׁלּוּם (schallum) : Vergeltung

Ater: 333 אטר (ater) : Binder

Talmon: 2929 טלמון (talmon) : Unterdrücker

Akkub: 6126 עקּוּב (akkub) : hinterhältig

Hatita: 2410 חטיטא (chatita) : erforschend

Schobai: 7630 שׁבי (schobai) : Herrlich


Esr 2,43 Die Nethinim: die Söhne Zichas, die Söhne Hasuphas, die Söhne Tabbaoths,

Ne 7,46 Die Nethinim: die Söhne Zichas, die Söhne Hasuphas, die Söhne Tabbaoths,

Nethinim: 5411 נתין (nathin) : Tempelknecht

Zicha: 6727 ציחא (zicha) : ausgetrocknet

Hasupha: 2817 חשׂוּפא (chasupha) : entblößt

Tabbaoth: 2884 טבּעות (tabba'ot) : Ringe


Esr 2,44 die Söhne Keros', die Söhne Siahas, die Söhne Padons,

Ne 7,47 die Söhne Keros', die Söhne Sias, die Söhne Padons,

Keros: 7026 קירס (keiros) : Fußknöchel

Siaha: 5517 סיעא (si'a) : Weggehen

Padon: 6303 פּדון (padon) : Lösegeld

Sias: 5517 סיעא (si'a) : Weggehen


Wegen: unterschiedlicher Reihenfolge einiger Namen + Andersschreibung einiger Namen, folgen die nächsten 5 Verse nacheinander:

Esr 2,45-50 die Söhne Lebanas, die Söhne Hagabas, die Söhne Akkubs, die Söhne Hagabs, die Söhne Schalmais, die Söhne Hanans, die Söhne Giddels, die Söhne Gachars, die Söhne Reajas, die Söhne Rezins, die Söhne Nekodas, die Söhne Gassams, die Söhne Ussas, die Söhne Paseachs, die Söhne Besais, die Söhne Asnas, die Söhne der Meunim, die Söhne der Nephisim,

Ne 7,48 die Söhne Lebanas, die Söhne Hagabas, die Söhne Salmais, die Söhne Hanans, die Söhne Giddels, die Söhne Gachars, die Söhne Reajas, die Söhne Rezins, die Söhne Nekodas, die Söhne Gassams, die Söhne Ussas, die Söhne Paseachs, die Söhne Besais, die Söhne der Meunim, die Söhne der Nephisim,

Lebana: 3838 לבנא (lebana) : Mondweiß

Hagaba: 2286 חגבא (chagaba) : Heuschrecke

Akkub: 6126 עקּוּב (akkub) : hinterhältig -> kommt hier in Nehemia nicht vor (aber in Kap. 7,45 + 8,7)

Hagab: 2286 חגבא (chagaba) : Heuschrecke -> kommt hier in Nehemia nicht vor (nur 1x in der Bibel)

Schalmai: 8073 שׁמלי (schamlai) : meine Gewänder

Hanan: 2605 חנן (chanan) : er ist barmherzig

Giddel: 1435 גּדּל (giddel) : sehr groß

Gachar: 1515 גּחר (gachar) : Bergungsort

Reaja: 7211 ראיה (re'aja) : Gott hat gesehen

Rezin: 7526 רצין (rezin) : Fest

Nekoda: 5353 נקודא (nekoda) : Von hohem Rang

Gassam: 1502 גּזּם (gazzam) : Verzehrung

Ussa: 5798 עזּא (uzza) : Stärke

Paseach: 6454 פּסח (paseach) : Humpler

Besai: 1153 בּסי (besai) : mein Treten

Asna: 619 אסנה (asna) : Ich werde gehasst werden -> kommt hier in Nehemia nicht vor (nur 1x in der Bibel)

Meunim: 4586 מעוּני (me'uni) : Wohnungen

Nephisim: 5304 נפיסים (nephisim) : Zerstreute Würze

Salmai: 8014 שׂלמי (salmai) : mein Dank (Anm. Strong -> Herkunft von Schalmai)


Esr 2,51 die Söhne Bakbuks, die Söhne Hakuphas, die Söhne Harchurs,

Ne 7,53 die Söhne Bakbuks, die Söhne Hakuphas, die Söhne Harchurs,

Bakbuk: 1227 בּקבּוּק (bakbuk) : Flasche

Hakuphas: 2709 חקוּפא (chakupha) : gebeurgt

Harchur: 2744 חרחוּר (charchur) : Entflammung


Esr 2,52 die Söhne Bazluths, die Söhne Mechidas, die Söhne Harschas,

Ne 7,54 die Söhne Bazluths, die Söhne Mechidas, die Söhne Harschas,

Bazluth: 1213 בּצלוּת (bazlut) : fragen

Mechida: 4240 מחידא (mechida) : Berühmt

Harscha: 2797 חרשׁא (charscha) : stumm


Esr 2,53 die Söhne Barkos', die Söhne Siseras, die Söhne Tamachs,

Ne 7,55 die Söhne Barkos', die Söhne Siseras, die Söhne Tamachs,

Barkos: 1302 בּרקוס (barkos) : der Sohn enterbt

Sisera: 5516 סיסרא (sisera) : Streitaufstellung

Tamach: 8547 תּמח (temach) : Gelächter


Esr 2,54 die Söhne Neziachs, die Söhne Hatiphas.

Ne 7,56 die Söhne Neziachs, die Söhne Hatiphas.

Neziach: 5335 נציח (nezjach) : Hervorragend

Hatipha: 2412 חטיפא (chatipha) : gefangen


Esr 2,55 Die Söhne der Knechte Salomos: die Söhne Sotais, die Söhne Sophereths, die Söhne Perudas,

Ne 7,57 Die Söhne der Knechte Salomos: die Söhne Sotais, die Söhne Sophereths, die Söhne Peridas,

Salomo: 8010 שׁלמה (schelomo) : Frieden

Sotai: 5479 סוטי (sotai) : Änderlich

Sophereth: 5618 ספרת (sopheret) : Schreiben

Peruda: 6514 פּרוּדא (peruda) : Samenkorn

Perida: 6514 פּרוּדא (peruda) : Samenkorn


Esr 2,56 die Söhne Jaalas, die Söhne Darkons, die Söhne Giddels,

Ne 7,58 die Söhne Jaalas, die Söhne Darkons, die Söhne Giddels,

Jaala: 3279 יעלא (ja'ala) : aufsteigend

Darkon: 1874 דּרקון (darkon) : Zerstreuer

Giddel: 1435 גּדּל (giddel) : sehr groß


Esr 2,57 die Söhne Schephatjas, die Söhne Hattils, die Söhne Pokereths-Hazzebaim, die Söhne Amis.

Ne 7,59 die Söhne Schephatjas, die Söhne Hattils, die Söhne Pokereths-Hazzebaim, die Söhne Amons.

Schephatja: 8203 שׁפטיה (schephatja) : Gott hat gerichtet

Hattil: 2411 חטּיל (chattil) : schwankend

Pokereth-Hazzebaim: 6380 פּכרת צביים (pokereth zebajim) : hier ist der Einschnitt aus

Ami: 532 אמי (ami) : Sklave

Amon: 526 אמון (amon) : Werkmeister


Esr 2,58 Alle Nethinim und Söhne der Knechte Salomos: dreihundertzweiundneunzig.

Ne 7,60 Alle Nethinim und Söhne der Knechte Salomos: dreihundertzweiundneunzig.

Nethinim: 5411 נתין (nathin) : Tempelknecht


Esr 2,59 Und diese sind es, die aus Tel-Melach, Tel-Harscha, Kerub, Addan, Immer hinaufzogen; aber sie konnten ihr Vaterhaus und ihre Abkunft nicht angeben, ob sie aus Israel wären:

Ne 7,61 Und diese sind es, die aus Tel-Melach, Tel-Harscha, Kerub, Addon und Immer hinaufzogen; aber sie konnten ihr Vaterhaus und ihre Abkunft nicht angeben, ob sie aus Israel wären:

Tel-Melach: 8528 תּל מלח (tel melach) : Erdhügel des Salzes

Tel-Harscha: 8521 תּל חרשׁא (tel charscha) : Erdhügel des Taubstummen

Kerub: 3743 כּרוּב (kerub) : Segen

Addan: 135 אדּן (addan) : stark

Addon: 114 אדּון (addon) : mächtig

Immer: 564 אמּר (immer) : Er hat gesagt

Abkunft: 2233 זרע (zera) : Aussaat, Nachkommen, Kinder

angeben: 5046 נגד (nagad) : sagen, deuten


Esr 2,60 die Söhne Delajas, die Söhne Tobijas, die Söhne Nekodas, sechshundertzweiundfünfzig.

Ne 7,62 die Söhne Delajas, die Söhne Tobijas, die Söhne Nekodas, sechshundertzweiundvierzig.

Delaja: 1806 דּליה (delaja) : Jahwe hat geschöpft

Tobija: 2900 טוביּה (tobja) : gut ist Jahwe

Nekoda: 5353 נקודא (nekoda) : Von hohem Rang


Esr 2,61 Und von den Söhnen der Priester: die Söhne Habajas, die Söhne Hakkoz', die Söhne Barsillais, der ein Weib von den Töchtern Barsillais, des Gileaditers, genommen hatte und nach ihrem Namen genannt wurde.

Ne 7,63 Und von den Priestern: die Söhne Habajas, die Söhne Hakkoz', die Söhne Barsillais, der ein Weib von den Töchtern Barsillais, des Gileaditers, genommen hatte und nach ihrem Namen genannt wurde.

Habaja: 2252 חביּה (chabaijah) : Jahwe hat versteckt

Hakkoz: 6976 קוץ (koz) : Dorn

Barsillai: 1271 בּרזלּי (barzillai) : mein Eisen


Esr 2,62 Diese suchten ihr Geschlechtsregisterverzeichnis, aber es wurde nicht gefunden; und sie wurden von dem Priestertum als unrein ausgeschlossen.

Ne 7,64 Diese suchten ihr Geschlechtsregisterverzeichnis, aber es wurde nicht gefunden; und sie wurden von dem Priestertum als unrein ausgeschlossen.

Geschlechtsregisterverzeichnis: 3791 כּתב (kathab) : Verzeichnis, Liste, Schreibart, Buchstabe, Zeichen, brief, Dokument+3187 יחשׂ (jachas) : in eines Geschlechtsregister erkannt werden


Esr 2,63 Und der Tirsatha sprach zu ihnen, daß sie von dem Hochheiligen nicht essen dürften, bis ein Priester für die Urim und die Thummim aufstände.

Ne 7,65 Und der Tirsatha sprach zu ihnen, daß sie von dem Hochheiligen nicht essen dürften, bis ein Priester für die Urim und die Thummim aufstände.

Tirsatha: 8660 תּרשׁתא (tirschatha) : Landpfleger

Urim: 224 אוּרים (urim) : Lichter

Thummim: 8550 תּמּים (tummim) : Vollkommenheit


Esr 2,64 Die ganze Versammlung insgesamt war zweiundvierzigtausend dreihundertsechzig,

Ne 7,66 Die ganze Versammlung insgesamt war zweiundvierzigtausend dreihundertundsechzig,


Esr 2,65 außer ihren Knechten und ihren Mägden; dieser waren siebentausend dreihundertsiebenunddreißig. Und sie hatten noch zweihundert Sänger und Sängerinnen.

Ne 7,67 außer ihren Knechten und ihren Mägden; dieser waren siebentausend dreihundertsiebenunddreißig. Und sie hatten zweihundertfünfundvierzig Sänger und Sängerinnen.


Esr 2,66 Ihrer Rosse waren siebenhundertsechsunddreißig, ihrer Maultiere zweihundertfünfundvierzig,

Ne 7,68 Ihrer Rosse waren siebenhundertsechsunddreißig, ihrer Maultiere zweihundertfünfundvierzig,


Esr 2,67 ihrer Kamele vierhundertfünfunddreißig, der Esel sechstausend siebenhundertzwanzig.

Ne 7,69 der Kamele vierhundertfünfunddreißig, der Esel sechstausend siebenhundertzwanzig.


Esr 2,68-69 Und als sie zum Hause Jehovas in Jerusalem kamen, gaben einige von den Häuptern der Väter freiwillig für das Haus Gottes, um es an seiner Stätte aufzurichten. Nach ihrem Vermögen gaben sie für den Schatz des Werkes: an Gold einundsechzigtausend Dariken und an Silber fünftausend Minen, und hundert Priester-Leibröcke.

Ne 7,70-72 Und ein Teil der Häupter der Väter gab zum Werke. Der Tirsatha gab für den Schatz: an Gold tausend Dariken, fünfzig Sprengschalen, fünfhundertdreißig Priester-Leibröcke. Und einige von den Häuptern der Väter gaben für den Schatz des Werkes: an Gold zwanzigtausend Dariken, und an Silber zweitausend zweihundert Minen. Und was das übrige Volk gab, war an Gold zwanzigtausend Dariken, und an Silber zweitausend Minen, und siebenundsechzig Priester-Leibröcke.


Esr 2,70 Und die Priester und die Leviten und die aus dem Volke und die Sänger und die Torhüter und die Nethinim wohnten in ihren Städten; und ganz Israel wohnte in seinen Städten.

Ne 7,73 Und die Priester und die Leviten und die Torhüter und die Sänger und die aus dem Volke und die Nethinim und ganz Israel wohnten in ihren Städten.


Esr 3,1 Und als der siebte Monat herankam, und die Kinder Israel in den Städten waren, da versammelte sich das Volk wie ein Mann nach Jerusalem.

Ne 8,1 Und als der siebte Monat herankam und die Kinder Israel in ihren Städten waren, da versammelte sich das ganze Volk wie ein Mann auf dem Platze, der vor dem Wassertore liegt. Und sie sprachen zu Esra, dem Schriftgelehrten, daß er das Buch des Gesetzes Moses bringen sollte, welches Jehova Israel geboten hatte.


*Hinweise:

- Anhand der Strong-Bedeutungen für die Namen läßt sich in vielen Fällen ableiten, wo es sich in Esra/Nehemia aufgrund der gleichlautenden oder in der Schreibweise etwas abgewandelten Namen um dieselben Personen handelt.

- In einigen Versen weicht die Reihenfolge der Namen in Esra von derjenigen Nehemias ab.

- Die Namen "Magbisch", "Asna" und "Hagab" sind nur im Buch Esra zu finden.

"Hagab" könnte mit "Chagab" in 3. Mose 11,22 verwandt sein -> siehe Strong!